PIT Verpackungstester für flexible Verpackungen

Pit 1Pit 2
Search icon
Pit 1Pit 2

Der Packungsintegritätstester (P.I.T.) verwendet ein Vakuumverfahren, um die Gasleckage aus einem breiten Spektrum von flexiblen Packungsarten und -größen zu messen. Die Gegenstände werden manuell in die Einheit eingelegt, und der Griff wird geschlossen, um den Prüfvorgang einzuleiten. Die Ergebnisse werden als bestanden oder fehlgeschlagen angezeigt, zusammen mit einem quantitativen Maß für die Leckrate. Der Versuchsaufbau ist ganz einfach. Die Verpackung wir in eine flexible Vakuumkammer eingelegt. In der Kammer wird ein Vakuum erzeugt. In der Verpackung steigt zur Umgebung der Druck. Steigt nun der Druck in der Vakuumkammer, dann strömt Luft aus der Verpackung in die Kammer. Die Probe ist nicht dicht!

Sealtick-Banner-1-1.gif#asset:17557

Eigenschaften

  • Schnelle Messmethode (< 5 s)
  • Zerstörungsfreier Test
  • Für alle gängige Verpackungen geeignet
  • Schnelle und sichere Alternative zum Tauchverfahren

Anschlüsse / Abmessungen / Gewicht

  • 230 V / 50 Hz
  • Druckluftanschluss
  • PC Anschluss RS-232 u. USB
  • 850 x 600 x 850mm (B x L x H)
  • Gewicht 23 kg

Mehr Infos?

Verwandte Produkte